Susanne Gnamm

Warum bei uns?

Fünf Gründe, warum Sie sich für einen Kurs bei der Handwerkskammer entscheiden sollten:



1. Die Handwerkskammer ist ein starker, erfahrener und dennoch regionaler Bildungspartner

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz ist am Bildungsmarkt bekannt als ein starker, sehr erfahrener und kompetenter Partner. Sie betreibt in ihrem Bezirk flächendeckend eigene, modern ausgestattete Bildungszentren:

In Niederbayern an den Standorten:

In der Oberpfalz an den Standorten:

Dieses Kompetenznetzwerk ist für die Aus-, Weiter- und Fortbildung im Handwerk ein großer Vorteil.

Die maßgebliche Mitarbeit der Handwerkskammer in den Gremien des Handwerks und der beruflichen Bildung auf Landes- und Bundesebene sichern eine seriöse und bedarfsgerechte Aus- und Weiterbildung zu.



2. Die Weiterbildungskurse werden durch ein QM-System gesteuert

Die Weiterbildungskurse der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz werden mit einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 gesteuert. Als zertifizierter Träger können Ihnen daher sehr viele Kurse gefördert nach dem Aufstiegs-BAföG (Meister-BAföG) angeboten werden.

Zudem ist dadurch sichergestellt, dass wir als Bildungsdienstleister  unsere Prozesse regelmäßig einer externen Qualitätskontrolle unterziehen und so unseren hohen Qualitätsstandard kontinuierlich verbessern.



3. Die Räumlichkeiten und die Ausstattung sind praxisnah und modern

Unsere Werkstätten sind räumlich und von der technischen Ausstattung her gesehen sehr praxisnah und modern angelegt. Wir legen seit jeher gesteigerten Wert darauf, dass unsere Bildungszentren dem technischen Fortschritt angepasst sind und dort frühzeitig Kenntnisse zu wichtigen Branchentrends oder Innovationen vermittelt werden.

Zudem bieten unsere ansprechenden Seminarräume und modernen EDV-Lehrsäle optimale Schulungsbedingungen für Softskill- oder EDV-Schulungen.



4. Die Ausbilder und Dozenten sind erfahrene Profis in ihrem Fach

Unsere in der Ausbildung und Erwachsenenbildung sehr erfahrenen Dozenten bereiten Sie praxisnah und zukunftsorientiert auf die Herausforderungen in Ihrem Beruf vor.

Im Unterricht zeigen sie sehr anschaulich, worauf es ankommt, geben wertvolle Praxistipps und gehen auch auf individuelle Fachfragen und fachliche Problemstellungen ein.



5. Praxisnahe Schulungsunterlagen

Die eingesetzten Schulungsunterlagen sind so aufgebaut, dass sie zum Lernen direkt im Kurs und zum selbständigen Vertiefen zu Hause aber auch zum späteren Nachschlagen in der Praxis eingesetzt werden können.