Wirtschaftsinformatiker/in (HWK)

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 2.060,00 €
Prüfung: 232,00 €
förderfähig

Unterricht

23.03.2020 - 30.04.2020
Mo 08:45-16:00, Di-Do 08:00-16:00, Fr 08:00-12:15
Vollzeit
Lehrgangsdauer 220 Std.

Lehrgangsort
Charlottenhof 1
92421 Schwandorf
CMT SCHWANDORF-CHARLOTTENHOF
Ansprechpartner
Barbara Lang
Tel. 09431 885-300
Barbara.Lang--at--hwkno.de
Öffnungszeiten

Unsere Bildungszentren sind jeweils von Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr und am Freitag von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt.

Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 3216724-0

Grundlagen des Rechnungswesens und Controllings
   Grundlagen der Buchführung
   - Aufgaben und gesetzliche Regelungen
   - System der doppelten Buchführung
   - Inventur und Abschluss
   - EDV-gestützte Verfahrenstechniken
   Jahresabschluss und Grundzüge der Auswertung
   - Aufbau von Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
   - Spielräume bei Ansatz und Bewertung
   - Auswertung von Bilanz und Gewinn- und Verlusrechnung
   Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling
   - Aufgaben und Gliederung der fachübergreifenden KLR
   - Kostenartenrechnung
   - Kostenstellenrechnung
   - Kostenträgerrechnung
   - Erfolgsrechnung
   - Kostenrechnungssysteme
   - Anwendung der Kostenrechnung
   - Controlling

Englisch für Wirtschaftsinformatik
   Grundlagen
   Vokabular
   - Sicherer Sprachgebrauch
   - Sprachfertigkeiten
   - Erkennen und Übersetzen technischer Termini
   Grammatik für Fortgeschrittene
   Umgang mit englischsprachigen Dokumentationen
   - Anwendergerechte Aufbereitung englischsprachiger-technischer Dokumentationen

Projektmanagement
   Grundlagen und Methoden des Projektmanagements
   - Begrifflichkeiten
   - Konfliktquellen und mögliche Lösungsansätze im Projektmanagement
   - Grundsätze der Projektplanung
   - Grundsätze der Projektkostenplanung
   - Projektorganisation
   - Ablauforganisation
   - Verwaltungsorganisation
   - Aufbauorganisation
   - Beschaffung
   - Zielfindungsprozesse
   - Projektcontrolling
   - Kommunikations- und Präsentationstechniken
   - Qualitätsmanagement
   - Zeitplanung
   - Wechselwirkung zwischen Termin- und Kapazitätsplanung
   Softwaregestütztes Projektmanagements (Umsetzung)
   - Was bringt softwareunterstützte Projektplanung
   - Programmbedienung der ausgewählten Software
   - Projekteröffnung
   - Vorgänge verwalten und bearbeiten
   - Zeitplanung
   - Projektdokumentation
   - Projektverfolgung und Kontrolle
   - Team-Management
   - Haupt- und Teilprojekte
   - Projektkostenmanagement
   Softwaregestützte Projektarbeit
   - Umsetzung eines Projektes mit der vorgegebenen Software
   - Erstellung der erforderlichen Unterlagen zur Projektpräsentation

 

Ziel

Für Verantwortliche im EDV-Bereich und Betriebsinformatiker (HWK). Mit dem breit gefächerten Wirtschaftsinformatiker (HWK) haben Sie beste Berufsperspektiven und vielfältige Zukunftschancen. Sie können beispielsweise als Systemanalytiker, Anwendungsentwickler, Projektleiter oder Qualitätsmanager bei Beraterfirmen, in Führungspositionen im IT-Bereich oder bei Softwareanbietern arbeiten. Auch bei der Organisation von Geschäftsprozessen übernehmen Wirtschaftsinformatiker (HWK) eine Schlüsselrolle. Sie optimieren diese und gestalten professionell integrierte Systeme für spezifische Bedürfnisse. So schlagen sie die entscheidende Brücke zwischen den fachlichen Anwendern und den IT-Spezialisten.

Information

Für die Teilnahme am Kurs ist ein Notebook erforderlich. Die Weiterbildung "Wirtschaftsinformatiker/in (HWK)" bildet nach dem Abschluss "Betriebsinformatiker/in (HWK)" den höchsten staatlich anerkannten IT-Weiterbildungsabschluss der deutschen Handwerkskammern. Meisterbonus: Jeder Teilnehmer erhält nach bestandener Abschlussprüfung aktuell 2.000 Euro von der Bayerischen Staatregierung.

Voraussetzungen

Erfolgreicher Abschluss als "Betriebsinformatiker/in (HWK)" oder Nachweis vergleichbarer Kenntnisse (Zeugnisse). Für die Teilnahme am Kurs ist ein Notebook erforderlich.

Abschluss

Staatlich anerkannte Fortbildungsprüfung Wirtschaftsinformatiker/in (HWK)"

Zeitraum

23.03.2020 - 30.04.2020



Gebühren

Kurs: 2.060,00 €
Prüfung: 232,00 €
förderfähig

Lehrplan

Der Freistaat Bayern gewährt aktuell für die erfolgreich abgelegte Fortbildungsprüfung zum Wirtschaftsinformatiker (HWK) den "Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung" in Höhe von 2.000 Euro. Der Wohnort muss in Bayern liegen. Für das Bildungsziel "Wirtschaftsinformatiker (HWK)" ist die Förderung nach dem AFBG-Meister-BAföG in Verbindung mit dem "Betriebsinformatiker (HWK)" möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.hwkno.de/foerdermoeglichkeiten
Zertifizierung