Spezialist für IT und Digitalisierung

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

12.09.2022 - 17.03.2023
Mo 08:45-16:00, Di-Do 08:00-16:00, Fr 08:00-12:15
Vollzeit
Lehrgangsdauer

Lehrgangsort
Charlottenhof 1
92421 Schwandorf
CMT SCHWANDORF-CHARLOTTENHOF
Ansprechpartner/in
Barbara Lang
Tel. 09431 885-300
Barbara.Lang--at--hwkno.de
Öffnungszeiten

Unsere Bildungszentren sind jeweils von Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr und am Freitag von 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr besetzt.

Angebotsnummer 3219204-0

Büro
- Grundlagen der Internetdienste
- MS-Outlook effektiv nutzen
- Bildbearbeitung für Office-Anwendungen
- MS-OneNote effektiv nutzen
- Online-Recht
- MS-Word Stufe 1-2
- MS-Excel Stufe 1-2
- MS-Powerpoint
- MS-Access
- DSGVO - Datenschutzgrundverordnung
- Mitarbeiterführung und Gesprächsführung

IT-Netzwerke und Administration
- Grundlagen der IT
- Grundlagen der PC-Nutzung
- Professionelle Webseitenerstellung mit CMS
- PC-Konfiguration (Zusammenbau und Installation)
- Windowsserver - Stufe 1-2
- Exchangeserver - Installation und Administration
- Linux - Stufe 1-3

Programmierung
- Visual Basic for Applications (VBA) - Stufe 1-2
- C# - Objektorientierte Programmierung - Stufe 1-3
- PHP, MYSQL, HTML - Datenbank und Internetprogrammierung - Stufe 1-2
Ziel

Die Möglichkeiten der Digitalisierung sind sehr vielfältig und breit gefächert - und genau das sind die Anforderungen an Weiterbildungsangebote. Deshalb bieten wir mit dem Kurs "Spezialist für IT und Digitalisierung" ein Gesamtkonzept an, das aufgrund seines modularen Aufbaus individuell auf jeden Teilnehmer zugeschnitten werden kann. Es können gezielt Wissenslücken geschlossen und weiteres Fachwissen aufgebaut werden: von den rechtlichen Grundlagen wie Datenschutz über Office-Anwendungen bis hin zur Betreuung und Programmierung von IT-Systemen wird eine große Bandbreite an Themen angeboten. Wählen Sie aus 30 Modulen und stellen Sie sich selbst einen Kurs zusammen, der Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht und Sie im Bereich Digitalisierung bestmöglich qualifiziert.

Information

Förderung: - Qualifizierungsoffensive WEITER.BILDUNG! Was wird gefördert? Gefördert werden sowohl die Lehrgangskosten als auch Lohnkosten während der Weiterbildung bei Maßnahmen von mehr als 120 Stunden. Wer wird gefördert? Gefördert werden Arbeitnehmer eines Unternehmens bei der Weiterbildung. Wie hoch ist die mögliche Förderung? Maximale Förderhöhe der Lehrgangskosten: - bis zu 10 Mitarbeiter: bis zu 100% - bis zu 250 Mitarbeiter: bis zu 50% - bis zu 2.500 Mitarbeiter: bis zu 25% - ab 2.500 Mitarbeiter: bis zu 15% Es gelten zum Teil erhöhte Fördersätze bei Mitarbeitenden ab 45 Jahren und schwerbehinderten Menschen. Maximale Förderhöhe des Arbeitsentgelts: Maximale Förderhöhe der Lehrgangskosten: - bis zu 10 Mitarbeiter: bis zu 75% - bis zu 250 Mitarbeiter: bis zu 50% - bis zu 2.500 Mitarbeiter: bis zu 25% - ab 2.500 Mitarbeiter: bis zu 25% Es gelten zum Teil erhöhte Fördersätze für Mitarbeitende ohne Berufsabschluss bzw. bei berufsabschlussbezogene Weiterbildung. - Bildungsgutschein Wer wird gefördert? Mit dem Bildungsgutschein werden nicht nur arbeitslose Personen unterstützt, sondern auch verstärkt Unternehmen bei der Weiterbildung der Beschäftigten. Wie sieht die Förderung aus? Es wird ein Bildungsgutschein ausgegeben, der bei einem AZAV-zertifizierten Weiterbildungsanbieter eingelöst werden kann. Welche Voraussetzung muss die Weiterbildung erfüllen? Die Weiterbildungsmaßnahmen müssen entweder zu einem Berufsabschluss führen oder auf dem Arbeitsmarkt gefragte Kenntnisse vermitteln.

Zeitraum

12.09.2022 - 17.03.2023



Für diesen Kurs stehen die Gebühren nicht endgültig fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zertifizierung